Der Pianist Ivo Pogorelić zeichnet sich durch einen ausgesprochen persönlichen Stil bei der Interpretation des pianistischen Standardrepertoires aus. Im Jahr 1988 erhielt er von der UNESCO als erster Künstler den Titel Botschafter des guten Willens.

Das Palais Grassalkovich, die aktuelle Residenz des slowakischen Präsidenten, hatte im Jahr 1760 der kroatische Adelige und Berater bei der Ungarischen Hofkammer, Antun Grasalković (1694 – 1771), bauen lassen. Dieser monumentale Rokoko-Palast ist das größte und bedeutendste Barockgebäude in der Slowakei.

Die Kroatische Nationale Wiedergeburt von Vlaho Bukovac, festlicher Bühnenvorhang im Kroatischen Nationaltheater in Zagreb. In Kroatien gibt es 60 professionelle Theaterhäuser und 7 ständige Theaterszenen. Im Jahr 2012 wurden in diesen Institutionen  8.733 Vorstellungen vor über 1,7 Millionen Zuschauer aufgeführt. Darüber hinaus wurden in den professionellen Kindertheatern über 2.800 Vorstellungen und in den Amateurtheatern rund 1.100 Vorstellungen aufgeführt.

Kroatische Auswanderer auf einem Schiff nach Kanada im Jahr 1923. Den Schätzungen zufolge umfasst die kroatische Diaspora, von Europa, über Nord- und Südamerika bis Australien, mehr als zweieinhalb Millionen Menschen.

Der Prototyp eines Elektrozuges für den Regionalverkehr, hergestellt von der Firma Končar – Električna vozila d.d. (kroatisch für: Elektrofahrzeuge AG). Der im Jahr 1921 gegründete Betrieb beschäftigt heute rund 4.000 Arbeitnehmer. Der Jahresumsatz beträgt rund 320 Millionen Euro, wobei mehr als die Hälfte des Umsatzes durch den Export bewältigt wird.

Erfindungen und Erfinder

Kroatien gilt als Heimat zahlreicher Erfindungen, die die menschliche Existenz grundlegend verändert haben. Einige dieser Erfindungen werden auch heute noch im täglichen Leben benutzt....

Literatur

Die kroatische Literatur des Mittelalters, einzigartig in ihrer Dreisprachigkeit (Latein, das Altkirchenslawische und die kroatische Volkssprache) und in ihrer Dreischriftlichkeit (lateinische, glagolitische und kyrillische Schrift),...

Gesetzgebende Gewalt

Im Einklang mit der juridischen Tradition, trägt das kroatische Parlament den historisch überlieferten, tradierten NamenSabor (deutsch: die Versammlung). Das älteste erhaltene Protokoll einer ...

Kroatien heute

Der Entstehungsprozess des heutigen kroatischen Staates begann mit der Krise des Kommunismus in Osteuropa gegen Ende der 1980er Jahre und mit der Stärkung der demokratischen Bewegungen durch die Wiederbelebung ...

Regionen

Das heutige Gebiet Kroatiens enthält eine Reihe von historischen und geografischen Regionen unterschiedlicher Herkunft und Größe. Sie sind ein Spiegelbild der politischen Uneinigkeit kroatischer Länder im Laufe der Geschichte, aber zum ...

Antike und frühes Christentum

Dank Handelswegen und Handelsbeziehungen kamen die auf dem Gebiet des heutigen Kroatiens alteingesessenen Völker aus der Bronze- und Eisenzeit schon ab dem 8. Jahrhundert v. Chr. mit der Kunstproduktion ...

Kroatien in Personalunion mit Ungarn

Nach dem Tod des letzten Angehörigen der Trpimirović-Dynastie, König Stjepan II., brach in Kroatien ein Erbfolgekrieg aus. Dieser endete im Jahr 1102 mit der Wahl des ungarischen Königs ...

Kroatien in Kürze

Auf der zeitgenössischen internationalen politischen Szene ist Kroatien seit seiner staatlichen Verselbstständigung von der jugoslawischen Föderation präsent, also lediglich etwas länger als zwei Jahrzehnte. Was aber seine Geschichte und Kultur...